Miley Cyrus begeistert mit neuem alten Look

Mit ihren kurzen Haaren und dem Undercut trat Miley Cyrus einen gewaltigen Frisurentrend los. Haufenweise Frauen kopierten begeistert diesen edgy Look.

Miley Cyrus MTV VMA
Foto: getty

Doch die große Undercut-Trendwelle ist vorbei und die meisten beklagen sich jetzt darüber, wie mühsam es ist, die kurzen Stoppeln an der Seite wieder lang wachsen zu lassen.

Miley ist da mittlerweile schon etwas weiter und probierte einiges an neuen Looks aus. Zuletzt hatte sie lange unechte blonde Dreadlocks in ihrer Haarpracht verwoben. Besonders gut kam der Look nicht an - ganz im Gegensatz zu ihrer neuen Frisur.

Zum ersten Mal seit langer Zeit, hat man nicht das Gefühl, dass es mehr eine Verschlimmbesserung ist. Miley postete auf Instagram ein Foto mit der Caption: "Hier ist erstmals mein neuer Look!".

Mit den offenbar dunkelbraunen Haaren, kommen direkt Erinnerungen an "Hannah Montana" auf. Aber die natürlich wirkende Haarfarbe und der einfache Scheitel stehen Miley unglaublich gut und zeigen, wie schön die Sängerin hinter der ganzen Effekthascherei ist.

Die Fans sind ebenfalls begeistert von diesem schlichteren Style. "Auf diesem Bild bist du so schön", schreiben sie. "Bleib bitte dabei, das steht dir so gut", fordern die Fans. 

Es ist nicht ganz klar, ob Miley nun wirklich erstmal dabei bleibt, oder ob es nur für ihren Auftritt bei "Saturday Night Live" sein wird. Einige weiter Bilder auf Instagram belegen aber, dass sie derzeit auf jeden Fall die Haare schulterlang und dunkel trägt. Lediglich die Spitzen sind noch blondiert.