Miley Cyrus und Patrick Schwarzenegger fummeln beim Sushi-Essen

Miley Cyrus (22) ist für ihre Skandal-Auftritte und wilden Partynächte bekannt. Auch auf der Bühne lässt sie gerne die Hüllen fallen und macht obszöne Gesten.

Miley Cyrus und ihr Freund Patrick turteln überall miteinander
Foto: Getty Images

Doch nun trieb Miley es mal wieder etwas zu weit und befummelte ihren neuen Lover Patrick Schwarzenegger (21) in der Öffentlichkeit. Die beiden Turteltauben konnten sich bei einem gemeinsamen Dinner offenbar nicht beherrschen und zeigten allen Anwesenden wie sehr sie sich lieben.

In dem bekannten Sushi-Restaurant "Nobu" in Malibu, in dem auch viele prominente Gäste speisen und das daher ständig von Schaulustigen und Fotografen beobachtete wird, hatten die beiden ein romantisches Date. Das Essen stand dabei aber nicht so sehr im Vordergrund. Die beiden sollen nur Augen füreinander gehabt haben, berichtete ein Gast. "Sie fütterten einander und küssten sich."

Auch den Kellnern schien die Situation wohl peinlich zu sein. "Manchmal war es für das Personal sogar schwierig hinzugehen und nachzusehen, ob sie etwas brauchen, weil sie richtig herummachten und einander umarmten wie verrückt.", erklärte der Augenzeuge weiter.

Ob ein Restaurant für solch Fummelein der richtige Ort ist? Vielleicht wollte Miley der Welt einfach nur zeigen wie glücklich sie ist. Schließlich liebt sie es zu provozieren und Aufmerksamkeit zu bekommen.

Patricks Mutter Maria Shriver wird von dem Verhalten der skandalträchtigen Sängerin wohl nicht allzu begeistert sein. Sie deutete ja bereits einige Male an, dass Miley nicht gerade die perfekte Schwiegertochter sei und sie nicht so viel von der Beziehung halte.