Miley Cyrus wollte sich schon im Februar von Liam trennen!

Alle Welt hat schon seit Monaten darüber spekuliert, dass die Beziehung von Miley Cyrus (20) und Liam Hemsworth (23) am Ende sei.

Trotzdem verging noch mehr als ein halbes Jahr, bis die beiden ihre Trennung verkündeten.

Miley Cyrus und Liam Hemsworth
Foto: Getty Images

Miley stritt sogar vehement alle Krisen-Gerüchte ab.

Jetzt gestand die "Wrecking Ball"-Sängerin allerdings doch, dass ihre Liebe schon lange auf der Kippe stand.

Sie gab zu, dass ihr Song "Drive", der im Februar entstand, genau von dieser Situation handele. "Ich schrieb ihn, als ich am Valentinstag arbeitete - emotional war es so eine harte Zeit", verriet dem US-Magazin "Fashion". "Es geht darum, dass man jemanden verlassen muss, aber sich nicht wirklich von der Beziehung lösen kann. Es ist eine Zeit, wenn man gehen will, aber nicht kann."

Das war übrigens genau zu der Zeit, in der Liam eine Affäre mit January Jones nachgesagt wurde...

Offenbar hat es dann noch mal ein gutes halbes Jahr gedauert, bis sich Miley Cyrus wirklich von ihm lösen konnte. Um ihre Liebe gekämpft haben sie also wohl wirklich...