Miriam Goldschmidt

Miriam Goldschmidt: Die Schauspielerin ist tot

16.08.2017 > 13:30

© Imago

Sie gehörte zu den großen deutschen Theaterschauspielerinnen - jetzt ist Miriam Goldschmidt tot. Die gebürtige Frankfurterin starb im Alter von 70 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Das teilte ihr Ex-Mann Urs Bihler der DPA mit.

Miriam Goldschmidt hatte ein bewegtes Leben: Ihre Eltern lernte sie nach eigener Aussage nie kennen, sie wuchs in Heimen und später in einer Adoptivfamilie auf. Schauspiel und Tanz studierte sie in Paris, und im Laufe ihrer Karriere arbeitete sie mit vielen bekannten Regisseuren.

Miriam Goldschmidt starb in Lörrach nahe der Schweizer Grenze in einem Hospiz, nachdem sich ihr Gesundheitszustand nach ihrem 70. Geburtstag am 8. Juli drastisch verschlechtert hatte.

 
TAGS:
Lieblinge der Redaktion