Mit 13 Jahren: Ihm gab Meghan Markle ihren ersten Kuss

InTouch Redaktion
Mit 13 Jahren: Ihm gab Meghan Markle ihren ersten Kuss
Meghan Markle küsste Joshua Silverstein mit 13 Jahren Foto: getty / picture alliance

Süßes Kuss-Geheimnis gelüftet!

In Kürze schnon schreitet Meghan Markle mit ihrem Prinz Harry vor den Traualtar und darf ihrem Frischangetrauten einen dicken Schmatzer aufdrücken - doch diesem Herren gab die Hollywood-Beauty ihren allerersten Kuss!

Im Interview mit Talkshow-Legende Larry King gab Meghan bereits vor einigen Jahren preis, wer ihre Jugendliebe im zarten Alter von 13 Jahren war:

"Er hieß Joshua Silverstein, es war in einem Sommer-Camp in Los Angeles. Ich war 13 und ich habe ihn geküsst", erinnert sich die Schauspielerin.

Und der ist in der Tat heute kein Unbekannter: Der 37-Jährige wurde als Comedian, Schauspieler, Rapper und Beatboxer berühmt, zudem ist er in der "Late Late Show"-Crew von US-Star-Moderator James Corden tätig.

Auch Joshua Silverstein erinnert sich noch gerne an seine heute berühmte Freundin zurück:

"Wir verbrachten jeden Tag zusammen, telefonierten viel, hielten Händchen und küssten uns. Sie ist war ein liebes, nettes und süßes Mädchen", berichtete der Comedian gegenüber "Daily Mail".

Auch von Meghans Heirat in die Royal Family ist der 37-Jährige begeistert:

"Ein Mädchen, aufgewachsen in L.A. – die nie eine Verbindung zu den Royals oder Großbritannien hatte – und jetzt ein Teil der königlichen Familie wird, das stelle ich mir aufregend vor. Ich freue mich für sie."

Ein Grund, seiner Jugendfreundin hinterherzutrauern, besteht dabei nicht: Auch Joshua Silverstein ist heute glücklich verheiratet und stolzer Vater von zwei Kindern.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken