Mit Nackt-Selfies: Lehrerin verführt ihre Schüler zum Sex

InTouch Redaktion
Sie verführte ihre Schüler mit pornografischem Material
Foto: iStock

Ashley Pruitt arbeitet seit vielen Jahren als Sport- und Englischlehrerin in Alabama. Die 31-Jährige ist glücklich verheiratet und hat einen Sohn. Doch sie hat ein dunkles Geheimnis.

Die Lehrerin hat eine Vorliebe für junge Schüler. Sie hatte Sex mit zwei Jungs im Alter von 19 Jahren und verführte einen 18-Jährigen zum Oralsex. Ihr neuestes Opfer wollte sie sogar entjungfern. Immer wieder schickte sie den Teenagern Selfies von sich, auf denen sie ihre Brüste und Genitalien präsentierte.

Nun bekam die Pädagogin 15 Jahre Haft aufgebrummt. Davon muss sie ein Jahr im Gefängnis verbringen, zwei Jahre unter Hausarrest und 12 Jahre auf Bewährung.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken