Monica Lierhaus: Endlich gute Neuigkeiten!

Monica Lierhaus: Endlich gute Neuigkeiten!

16.03.2017 > 13:39

© Getty Images

Monica Lierhaus hatte es in der Vergangenheit wirklich nicht einfach. Nach einer missglückten Hirn-OP 2009 lag sie vier Monate im Koma, musste sich zurück ins Leben kämpfen. Im letzten Jahr trennte sich auch noch ihr Verlobter Rolf Hellgardt. Doch Monica gab nie auf und machte immer weiter. So steinig der Weg auch war. Jetzt hat sie einen Schritt gewagt, der ihr Leben verändern wird!

 
 

Monica Lierhaus: "Für mich hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen!"

Monica Lierhaus ist umgezogen! "Für mich hat ein neuer Lebensabschnitt begonnen, ich bin umgezogen. Das ist für mich sehr viel mehr als eine Ortsveränderung von Eppendorf nach Pöseldorf", erklärt die Moderatorin im Interview mit "Bunte". Denn Monica Lierhaus will endlich wieder selbstständiger werden! 

 

Monica Lierhaus will alleine Leben

Vorher hat die 46-Jährige mit ihrer Schwester Eva in zwei Haushälften gewohnt. Denn nach der missglückten Operation an einem Aneurysma, hat sich Eva sehr um Monica gekümmert. Doch jetzt will sie ihr Leben wieder alleine meistern. "Ich wollte loslassen. Das Haus war mir auch zu groß geworden", erklärt Monica Lierhaus jetzt.

Trotzdem ist Monica Lierhaus ihrer Schwester sehr dankbar für die letzten Jahre: "Ich emanzipiere mich gerade ein bisschen von Eva, die so viel für mich getan hat. Wir verstehen uns weiterhin super." Und sie fügt happy hinzu: "Aber ich möchte jetzt allein leben. Gesundheitlich geht es mir immer besser."

TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion