Morten Grunwald: "Olsenbande"-Benny ist tot

Morten Grunwald ist tot. Der „Olsenbande“-Star hat den Kampf gegen den Krebs verloren und starb im Alter von 73 Jahren.

Morten Grunwald: "Olsenbande"-Star hat Lungenkrebs
Foto: gettyimages

Zuletzt litt Morten Grundwald an Lungenkrebs. "Ich leide an Lungenkrebs, der nicht geheilt werden kann. Mir wurde eine Strahlentherapie angeboten, die ich abgelehnt habe. Ich weiß nicht, ob es noch Monate sind oder mehr, aber so ist es nun einmal", sagt der Benny-Darsteller kürzlich gegenüber „Se og Hø".

 

Morten Grunwald litt an Lungenkrebs

Wie dänische Medien berichten, schlief er am Montagabend friedlich ein. In Deutschland ist der dänische Schauspieler als „Benny“ aus den „Olsenbande“-Filmen bekannt. Er war das letzte lebende Mitglied des Trios aus der Kult-Filmreihe.

 

Kjelt-Darsteller Poul Arne Bundgaard starb im Jahr 1998 und Ove Sprogøe, welcher als Egon Olsen zu sehen war, sechs Jahre später. Auch heute werden die Filme der „Olsenbande“ noch immer regelmäßig bei uns im Fernsehen gezeigt und erfreuen sich auch rund 40 Jahre später noch großer Beliebtheit.