Motsi Mabuse: Kommt nach der Hochzeit das Baby?

29.06.2017 > 16:46

Klammheimlich hat Motsi Mabuse ihrem Liebsten das Ja-Wort gegeben. Die kirchliche Hochzeit der sympathischen „Let’s dance“-Jurorin und Evgenij Voznyuk fand auf Mallorca statt, drei Tage nach der standesamtlichen Trauung. Zu Gast waren unter anderem ihre Jury-Kollegen Joachim Llambi und Jorge González sowie der Profitänzer Christian Polanc. Mit „Gala“ hat Motsi Mabuse über ihre Pläne nach der Hochzeit gesprochen und auch das Geheimnis gelüftet, ob bereits ein Baby geplant ist: „Natürlich will ich Mama werden.“ Allerdings stellt die frisch gebackene Ehefrau auch klar, dass aktuell nichts unterwegs ist. Außerdem schließen Motsi Mabuse und ihr Gatte nicht aus, dass die Natur ihnen einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Über eine Adoption haben sich die frisch Vermählten nämlich auch schon Gedanken gemacht.

Motsi Mabuse ist wieder Tante geworden

Let's Dance: Motsi Mabuse hat geheiratet!

 

Vielleicht überrascht Motsi Mabuse schon bald mit Baby-News

Es ist also durchaus möglich, dass Motsi Mabuse schon bald mit Baby- News um die Ecke kommt. Ihre Fans würden sich bestimmt riesig für sie freuen. Mit Evgenij Voznyuk scheint die 36-Jährige die ganz große Liebe und den Vater ihrer Kinder gefunden zu haben, sie kommt aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus: „Ich liebe Evgenij aus tiefstem Herzen. Ich will keinen anderen Mann mehr als ihn. Wir sind nicht nur Partner, sondern beste Freunde und Seelenverwandte.“ Hach, das klingt wirklich nach dem ganz großen Glück.

Motsi Mabuse ist Single.

Motsi Mabuse: Darum ist sie Single

Für Motsi Mabuse ist es übrigens die zweite Ehe. 2003 trat sie mit dem Tänzer Timo Kulczak vor den Altar. Nach 11 Jahren zerbrach ihre Liebe. 2015 kam Motsi Mabuse dann mit ihrem ehemaligen Tanzpartner und jetzigen Ehemann Evgenij Voznyuk zusammen.

TAGS:
Anzeige
Romantische Kleider - Jetzt shoppen
Lieblinge der Redaktion