Motsi Mabuse: Kommt nach der Hochzeit das Baby?

Motsi Mabuse: Mutiges Geständnis nach der Hochzeit

07.12.2017 > 10:24

© Motsi Mabuse / Facebook

Mutig, was sie über ihre Ehe verrät...

Es war die Traumhochzeit des Jahres! Im Juni heiratete Motsi Mabuse (36) ihren Liebsten Evgenij Voznyuk (40) und erfüllte sich damit einen Traum! Auch jetzt noch schwärmt sie: „Ich fühle mich schön. Wir sind uns noch näher gekommen.“

Motsi Mabuse hat Heimweh

Herzschmerz: Motsi Mabuse will drei Monate untertauchen

 

Das Glück der beiden scheint fast perfekt

Da die beiden kürzlich eine Tanzschule eröffneten, sehen sie sich seit Monaten quasi 24 Stunden. Einserseits findet Motsi das toll, weil sie alles an Evgenij liebt. Andererseits ergeben sich daraus auch Sorgen, wie sie zugibt: „Ich habe Angst, dass wir so viel Zeit miteinander verbringen, dass wir nicht mehr auseinander gehen wollen!“ Ein mutiges Geständnis, denn Verlustängste sind immer noch ein Tabuthema. Es zeigt, wie sehr sie ihren Mann liebt – eine Liebe, die hoffentlich für immer hält!

 
TAGS:

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion