Motsi Mabuse: Selbstmord-Drama um ihren Bruder

Die Trauer sitzt immer noch immer sehr tief: Motsi Mabuse verlor ihren Bruder unter tragischen Umständen.

Motsi Mabuse hat eine Entscheidung getroffen
Foto: Getty Images

Tanzen, das ist nicht einfach nur Wackeln zur Musik, das sind Emotionen auf Parkett! Das ist Liebe, Leidenschaft – aber auch Trauer und Schmerz. Wer beim RTL-Format richtig punkten möchte, der muss daher all diese Gefühle aus sich herauskitzeln, Ausdruck haben, eben „voll da sein“.

So jedenfalls erklärt es Motsi Mabuse (38), als man sie fragte, was sie von den Show-Kandidaten erwartet. Als Thomas Rath (52) trotz beachtlicher Leistung von den Zuschauern aus der Sendung gewählt wird, ist nicht nur er selbst, sondern auch die Jurorin fassungslos. „Das war einfach nicht fair“, findet Motsi – und bei genauerem Betrachten wird klar: wirklich böse und beleidigend, das war die frischgebackene Mutter noch nie. Nicht mal zu merklich schlechten Kandidaten.

 

Motsi Mabuse trauert um ihren Bruder

Im Gegenteil: Bei miserablen Darbietungen findet sie aufbauende Worte, ermutigt zum Weitermachen, „arbeite an dir. Glaub mir, du kannst es schaffen!“ Im Gegensatz zu ihrem Kollegen Joachim Llambi (53), der ja gerne nochmal draufhaut, ist Motsi ganz anders. Und das hat einen ganz traurigen Hintergrund. Denn als ihr geliebter Bruder Neo (†) gerade einmal 18 Jahre alt war, beging er Selbstmord. „Er hat sich vergiftet“, erinnert sich Motsi Mabuse. „Weil die Menschen in Südafrika sehr religiös und abergläubisch sind, entstand etwas Böses ins unserer Nachbarschaft. Die Leute glaubten, dass es in unserer Familie negative Energie gab!“ Furchtbar!

Dieses schreckliche Gefühl will die liebenswerte Profitänzerin allen Menschen ersparen. „Das Leben sollte schön sein“, findet sie.

Sind Sie selbst depressiv oder haben Sie Selbstmord-Gedanken? Dann kontaktieren Sie bitte umgehend die Telefonseelsorge (www.telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie anonym und rund um die Uhr Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.