Motsi Mabuse: Stress-Beichte! Wird ihr alles zu viel?

InTouch Redaktion
motsi-mabuse-schwanger-lets-dance
motsi-mabuse-schwanger-lets-dance
Foto: getty

Oh, oh. Das klingt aber gar nicht gut! Es macht den Anschein, als ob sich Motsi Mabuse (37) ein bisschen übernimmt - und das ist gerade während einer Schwangerschaft besonders gefährlich...

Attacke auf Motsi Mabuse
 

Motsi Mabuse: Attacke auf die Tänzerin!

 

Motsi Mabuse: Schwanger und gestresst!

Die gebürtige Südafrikanerin hat sich einiges aufgehalst: Sie ist jeden Freitag live bei "Let's Dance" in der Jury, sie unterhält ihre eigene Tanzschule in Düsseldorf, und besucht Veranstaltungen, wie zuletzt den "Echo" in Berlin. Und all das tut sie - obwohl ein Baby in ihr heranwächst! Kann das gut gehen? Sie selbst gibt zu: "Bei 'Let’s Dance' ist es echt mega stressig, weil jede Woche ist es ein bisschen weiter. Was letzte Woche gepasst hat, was sie in der Probe gemacht hat, passt nicht mehr. Meine Stylistin ist am Arbeiten und Arbeiten. Wir müssen alles austauschen.“

 

Motsi Mabuse: Arbeitet sie zu viel?

Ihre Fans machen sich jetzt Sorgen und befinden sich in einem großem Zwiespalt. Einerseits freuen sie sich immer, wenn sie die rassige Schönheit im TV sehen können, aber auf der anderen Seite fürchten sie auch, dass sie sich übernimmt und finden, dass sie so langsam kürzer treten könnte. Das bleibt allerdings nur Motsi alleine überlassen. Hoffentlich geht alles gut bei ihr und ihrem Baby!