Motsi Mabuse: Ist dadurch ihre Ehe in Gefahr?

InTouch Redaktion

Ohje, das sind definitiv ganz neue Töne von Motsi Mabuse und Ehemann Evgenij Voznyuk. Obwohl die Profitänzerin und ihr Göttergatte ein absolutes Traumpaar sind und aktuell jeglichen Grund zur Freude haben, schließlich gab Motsi erst vor Kurzem ihre Schwangerschaft bekannt, scheint bei den beiden momentan der Haussegen öfter schief zu hängen, als erwartet...

Motsi Mabuse: Überraschende Ehe-Streits Beichte!
Foto: Getty Images

Motsi Mabuse schwanger
 

Motsi Mabuse: Babygeschlecht enthüllt?

 

Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk: Hängt der Haussegen schief?

Ungeachtet davon, dass Motsi und Evgenij momentan im absoluten Baby-Fieber sind, berichtet der Ehemann der Let's Dance Jurorin nun, dass Motsi auch mal schlechte Tage hätte. Während die Schönheit in der Öffentlichkeit meist ausgelassen und freudig erscheint, soll sie zu Hause auch mal den ein oder anderen "Shit-Storm" loslassen. So verrät Evgenij gegenüber RTL-"Exclusiv Spezial": "Ja, sie meckert ständig. Jeden Tag, jeden Tag, wirklich! Manchmal von morgens früh fängt es schon an. Und nachts ist es immer noch nicht zu Ende."

Ehrliche Worte, die bei den Fans des Paares große Besorgnis hervorruft. Doch was denkt Motsi über diese Anschuldigungen?

 

Motsi Mabuse: Jetzt spricht sie Klartext

Das sich die Fans von Motsi und Evgenij keine Gedanken um die Ehe des Traumpaares machen müssen, wird vor allem daran deutlich, dass Motsi die Worte ihres Ehemannes mit viel Humor nimmt. So entgegnet sie: "Nein, es ist so, ich bin, also das ist das einzige, was ich merke, dass ich bin jemand, der besonders schnell alles machen muss und 'Zack, zack, zac'´ und halt spontan: 'Lass uns das machen!' Und mein Mann braucht Zeit." Zwischen den beiden scheint also alles in Ordnung zu sein. Und ein wenig "Kabbeleien" gehören ja auch schließlich zum Eheleben mit dazu...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken