Musik-Star Richard Swift ist tot

InTouch Redaktion
Musik-Star Richard Swift ist tot
Foto: imago

Er wurde nur 41 Jahre alt: Musiker Richard Swift ist tot. Der Black-Keys-Musiker ist am Dienstag nach einer schweren Krankheit verstorben.

Richard Swift war ein echtes musikalisches Mulit-Talent! Er arbeitete als Sänger, Songwriter und Produzent. Außerdem spielte er Keyboard, Bass und Schlagzeug. In seiner Karriere trat er mit Bands wie The Arcs, The Shins und The Black Keys auf.

Die traurige Neuigkeit wurde auf seiner Facebook-Seite gepostet. "Und all die Engel singen 'Que Sera Sera. Richard Ochoa Swift; 16. März 1977 - 3. Juli 2018", steht dort unter einem Schwarz-Weiß-Bild des Musikers. 

Woran das Multi-Talent gestorben ist, ist nicht bekannt. Doch noch im Juni wurde für ihn ein Spendenaufruf gestartet. "Liebe Freunde von Swift, Richard braucht jetzt eure Liebe und eure Unterstützung [...]. Er wurde auf Grund einer schweren Erkrankung ins Krankenhaus eingeliefert. [...] Er ist nicht versichert und die Kosten für die Pflege sind sehr hoch...", hieß es vor wenigen Wochen. Doch jetzt müssen seine Fans für immer Abschied nehmen...

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken