Musiker Manu Dibango stirbt an Corona!

Große Trauer um Manu Dimango! Der Jazz-Musiker ist an den Folgen des Coronavirus gestorben.

Manu Dibango
Foto: Getty Images

Das Coronavirus verbreitet sich derzeit rasant auf der ganzen Welt. Immer mehr Maßnahmen werden getroffen. Geschäfte schließen, Ausgangsperren werden verhängt und Grenzen dicht gemacht. Doch trotzdem sterben weltweit immer mehr Menschen an der tückischen Krankheit. Jetzt hat es aus auch einen weltberühmten Jazz-Musiker getroffen.

 

Die Welt trauert um Ausnahe-Musiker Manu Dibango

Manu Dibango ist im Alter von 86 Jahren an den Folgen von Covid-19 gestorben. Musikverleger Thierry Durepaire, mit dem Manu zusammen arbeitete, bestätigte die traurige Nachricht der Agentur AFP.

Nashom Wooden
 

Drag-Künstler Nashom Wooden stirbt mit 50 Jahren!

Manu blickte auf eine beeindruckende Karriere zurück. in den 70er-Jahren landete er mit "Soul Makossa" einen Mega-Hit. Als erster afrikanischer Musiker landete er in den USA auf den ersten Platz der Charts. 2004 wurde das Ausnahmetalent von Unesco als Friedenskünstler ausgezeichnet.

Von diesen prominenten Persönlichkeiten mussten wir uns 2019 verabschieden: