intouch wird geladen...

Musiklegende Keith Wilder ist gestorben

Keith Wilder war einer der großen Stars der 70er Jahre. Nun ist er im Alter von 65 Jahren verstorben.

Musiklegende Keith Wilder ist gestorben
Musiklegende Keith Wilder ist gestorben Getty Images

Keith Wilder starb im Schlaf

Der Cousin von Keith Wilder bestätigte die Neuigkeiten gegenüber "Dayton.com". Dort erklärt er, dass der Musiker bereits am Sonntag friedlich im Schlaf verstorben sei. Der 65-Jährige soll vorher Probleme mit der Gesundheit gehabt haben. Was allerdings genau zum Tod führte ist nicht bekannt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Keith Wilder schaffte seinen Durchbruch in den 70ern

Berühmt wurde Keith Wilder in den 70er Jahren mit der Band Heatwave. Seine Hits "Always and Forever" und "Boogie Nights" sind echte Klassiker. Die Band wurde sogar für zwei Grammys nominiert. Gewonnen hat sie allerdings nicht.

Keith Wilder hinterlässt seine Frau Lucille und vier Kinder.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';