Mutig: Bahati Venus hat sich eine Glatze rasiert!

Wow, dieser Schritt beweist wirklich Mut! Bahati Venus ist durch die Beziehung mit Bauunternehmer Richard Lugner bekannt geworden und sorgte mit ihrem Nacktauftritt bei der RTL-Sendung "Adam sucht Eva" für Schlagzeilen.

Bahati Venus hat sich eine Glatze rasiert
Bahati Venus hat sich eine Glatze rasiert Foto: Facebook/ Bahati Venus

Auch jetzt sorgt sie wieder für Aufmerksamkeit - diesmal allerdings im positiven Sinne! Die TV-Beauty hat sich tatsächlich für den guten Zweck eine Glatze rasiert! "Ich zeige SOLIDARITÄT mit den krebskranken Tschernobyl-Kindern", schreibt sie mutig.

In einem Video erklärt sie den Hintergrund! "Meine Lieben, 1986 ist mein Geburtsjahr! In ein paar Wochen werde ich 30. Und zum 30. Mal hat sich die Katastrophe von Tschernobyl in der Ukraine gejährt. Damals kam es durch einen Brand zur Freisetzung von Radioaktivität in Europa. Seit dieser Katastrophe ist es zu einem Anstieg der Krebsrate gekommen und ganz besonders betroffen sind Kinder. Die Umweltorganisation GLOBAL 2000 hat vor 20 Jahren ein Hilfsprojekt ins Leben gerufen, um diese Kinder zu unterstützen: „Glatze oder Spende“. Deswegen möchte auch ich Solidarität zeigen mit den krebskranken Kindern und werde mir bei 300 Likes von euch für den guten Zweck meine Haare abrasieren lassen", erklärt sie.

Ihre Fans sind von diesem mutigen Schritt mehr als begeistert. "Wow! Respekt das du es gemacht hast", sind sie sich einig. Da kann man nur zustimmen...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.