Ariel Winter: Brust-OP mit 17! Aus gutem Grund...

Es war sicher kein einfacher Schritt für die junge Schauspielerin. Vergangenen Juni ließ sich Ariel Winter im Alter von 17 Jahren ihre Brüste verkleinern.

Ariel Winter steht zu ihren Narben
Ariel Winter steht zu ihren Narben Foto: Getty Images/Dan MacMedan

Nun präsentierte sie sich stolz in einem ärmellosen, schwarzen Kleid von Romona Keveza bei den diesjährigen Screen Actors Guild Awards in Los Angeles, dass deutlich die Narben nach der Operation zeigt.

„Leute, es gibt einen Grund, warum ich meine Narben nicht verstecke. Sie sind ein Teil von mir und ich schäme mich nicht für sie“, postet die 18-Jährige nach der Verleihung stolz bei Twitter.

Ariel Winter steht zu ihren Narben
Ariel Winter steht zu ihren Narben Foto: Getty Images/ Dan MacMedan

Der Eingriff war eine Erlösung Ariel. Jahrelang belasteten sie nicht nur die körperlichen Schmerzen, sie litt auch psychisch unter ihrem Busen. Wurde oft nur darauf reduziert. Schon mit 15 Jahren hatte der Modern Family-Star eine Körbchengröße H – eine echte Zumutung für den jungen Körper.

Jetzt fühlt sie sich endlich wohl in ihrer Haut und das zeigt sie auch selbstbewusst. „Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie fantastisch es sich anfühlt, sich endlich richtig zu fühlen“, freut sich der US-Star. Dass sie so offen mit diesem Schritt umgeht und auch zu ihren Makeln steht, macht allen Frauen Mut, die dasselbe Schicksal durchmachen mussten.

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: