Mutter schüttelt Baby zu Tode - kurz danach wird sie wieder schwanger

Schreckliche Tat einer Mutter: Eine Frau soll ihr Baby zu Tode geschüttelt haben. Kurz danach wurde sie erneut schwanger!

Mutter schüttelt Baby zu Tode - kurz danach wird sie wieder schwanger
Foto: iStock

Weil sie von dem Schreien des Babys genervt war, schüttelte die Frau ihr Kind. Dabei erlitt das Baby so schwere Hirnverletzungen, dass es kurz darauf starb.

 

Am Montag startete der Prozess in Münster, wo sich die Angeklagte nicht zu den Vorwürfen äußerte. Laut der Staatsanwaltschaft hat die 28-Jährige das Kind heftig gepackt und geschüttelt – danach rief sie selber den Notarzt. Die Sanitäter konnten aber nur noch den Tod des Kindes beim Eintreffen feststellen.

 

Sie hat 4 Kinder von 3 Männern

Die Frau hat von drei verschiedenen Männern insgesamt vier Kinder, welche in Pflegeheimen untergebracht wurden. Die Mutter selbst ist übrigens ebenfalls bei Pflegeeltern aufgewachsen. Das letzte Kind bekam sie kurz nach dem tödlichen Zwischenfall. Nun muss sie sich vor Gericht verantworten – die Mindeststrafe beträgt drei Jahre Gefängnis.