Nach 10 Jahren: S-Bahn Berlin erlaubt das Rauchen wieder

Das Rauchen wurde in den vergangenen Jahren beinahe überall eingeschrenkt. In Berlin sind die Regeln zwar im Vergleich zu anderen Bundesländern noch lockerer, aber auch in der Hauptstadt gilt seit zehn Jahren das Nichtrauchergesetz.

Nach 10 Jahren: S-Bahn Berlin erlaubt das Rauchen wieder
Nach 10 Jahren: S-Bahn Berlin erlaubt das Rauchen wieder Foto: iStock

Das Rauchen an Bahnhöfen ist ebenfalls strikt untersagt und wer erwischt wird, muss Strafe zahlen. Nun macht die Hauptstadt einen Gang rückwärts und erlaubt das Rauchen an S-Bahnhöfen plötzlich wieder! Grund dafür sollen sein, dass auch verstärkte Kontrollen keinen gewünschten Erfolg hatten, wie die "Berliner Zeitung" berichtet.

„Wir wissen, dass Kontrollen und Verbote Menschen nicht abhalten, auf den Bahnhöfen zu rauchen“, sagt Bahn-Sprecher Burkhard Ahlert gegenüber der Zeitung. Bald soll es an den Bahnhöfen also wieder Raucherinseln geben. Die Raucher sollen dorthin umgeleitet werden, anstatt den ganzen Bahnhof vollzuqualmen und damit Nichtraucher zu belästigen.