Nach 25 Jahren: Viva wird eingestellt!

InTouch Redaktion
Die Sendezeit von VIVA wird gekürzt.
Foto: VIVA / Viacom

Nach 25 Jahren ist Schluss! Der Sender Viva wird eingestellt. Ende des Jahres müssen sich Fans für immer verabschieden...

Am 1. Dezember 1993 ging Viva zum ersten Mal auf Sendung. Schnell mauserte sich der Sender zum absoluten Kult. Promis wie Stefan Raab, Oliver Pocher, Janin Ullmann und Klaas Heufer-Umlauf feierten dort ihr TV-Debüt. 

Stefan Raab kommt zurück
 

Stefan Raab: Es ist offiziell - er kommt zurück!

Zum Ende des Jahres heißt es jetzt aber für immer "Goodbye, Viva". Die traurige Nachricht verkündete das Medienunternehmen Viacom. Neben dem Sender werden auch die Website und die Online-Kanäle eingestellt.

Seit längerem teilt sich Viva den Sendeplatz mit "Comedy Central", der soll jetzt 24 Stunden am Tag laufen.

Zum Viva-Aus erklärt Mark Specht, General Manager von Viacom International Media Networks GSA im Interview mit Horizont: "Es wäre kein Problem gewesen, Viva weiterzumachen. Der Sender ist profitabel. Aber wir wollen alle unsere Kraft auf unsere drei stärksten Marken MTV, Comedy Central und Nickelodeon konzentrieren und diese Marken noch klarer in Richtung Zuschauer und Werbemarkt kommunizieren."