Nach Abstieg: Fußballer (23) wird erstochen!

InTouch Redaktion
Fußballer bricht auf Spielfeld zusammen - tot!
Foto: iStock

Ein Mord in der Fußballliga schockiert die Fans in Italien. Der Kicker Nicola Della Morte wurde erstochen – er wurde nur 23 Jahre alt.

Nicola Della Morte wurde auf Sardinien umgebracht. Nur wenige Stunden vor dem grausamen Mord kämpfte sein Team um den Klassenerhalt, ist dann aber abgestiegen.

Der 23-Jährige spielte für den Verein Polisportiva Ottava aus der Provinz Sassari. Die Mannschaft verlor 1:3 und musste deshalb in die Relegation. Für den Club war der Abstieg ein schwerer Schicksalsschlag.

Nur wenige Stunden später kam es dann zu der schrecklichen Tat: In der Nähe des Trainingsgeländes wurde der Fußballer erstochen. Nach der Attacke soll der Täter die Flucht ergriffen haben – später konnte er verhaftet werden. Der Mann war der Polizei bereits bekannt. Der Club ist schockiert. "Er war einer von uns, er war Teil der Gemeinschaft und jetzt sind wir enorm traurig", äußert sich Vizepräsident Giuseppe Salis laut der Tageszeitung „La Nuova Sardegna“.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken