Sandro

Nach Alphonsos DSDS-Comeback: Fans fordern Rückkehr von Sandro!

26.04.2017 > 14:59

© Facebook/ Sandro Brehorst

Der Schock war groß als am vergangenen Samstag neben Monique Simon auch Sandro Brehorst DSDS verlassen musste! Nachdem die Fan-Proteste bei Favorit Alphonso bereits Wirkung gezeigt haben, fordern die Fans jetzt eine erneute Rückhol-Aktion für Sandro.

 

Auf dem offiziellen Instagram-Account laufen die Anhänger des Kandidaten jedenfalls Sturm. "Sandro muss zurück...Er ist so ein guter Sänger", "Wie lange wollt ihr uns denn noch ignorieren?" und "Wir geben nicht auf." lauten nur einige der deutlichen Kommentare unter einem Foto, dass Sandro mit Monqiue kurz nach ihrem Ausscheiden zeigt.

Und die Fans drohen sogar damit, "Deutschland sucht den Superstar" zu boykottieren, sollte RTL den Sänger bei der nächsten Show nicht wieder auftreten lassen. "Fakt ist: Ich werde kein DSDS mehr gucken!!", schreibt ein User und viele Fans stimmen dem zu. Unter dem Hashtag #wildcardforsandro wollen die Sandro-Fans auf sich aufmerksam machen und den Sender zum Handeln bewegen.

 

DSDS: Sandro musste Kritik einstecken

Ob der heftige Proteste der Zuschauer tatsächlich Wirkung zeigt? Dass Zuschauer die Macht haben, Kandidaten, die schon ausgeschieden sind, wieder zu DSDS zurückzuholen, zeigt das Comeback von Alphonso, der nach seiner Rückkehr zur Castingshow momentan zum Favoriten avanciert.

Bei Sandro sind die Chancen, dass die krassen Reaktionen der Fans Erfolg haben, eher gering. Während Alphonso im Recall keine Kritik erhalten hatte und deshalb völlig zu Unrecht rausgeflogen war, musste der 18-Jährige am vergangenen Samstag besonders von Dieter Bohlen viel negatives Feedback einstecken.  Am Ende waren es im Gegensatz zu Alphonso bei Sandro die Zuschauer, die nicht genug für ihn angerufen haben und deshalb über sein DSDS-Aus entschieden haben…

TAGS:
Lieblinge der Redaktion