Nach Crash: Motorrad-Star stirbt im Alter von 14 Jahren

InTouch Redaktion

Schrecklich! Bei der Moto3-Meisterschaft hat sich ein schwerer Crash ereignet.

Schauspieler Russell Nype ist tot
Foto: imago

Dabei starb Motorrad-Talent Andreas Perez.

Das Talent wurde gerade mal nur 14 Jahre alt. Der Unfall ereignete sich in einer Kurve: Dort stürzte der Teenager schwer und wurde anschließend von mehreren Fahrern überrollen, welche nicht mehr rechtzeitig bremsen konnten.

 

Die Ärzte erklärten ihn für hirntot

Sofort wurde Andreas Perez in ein Krankenhaus gebracht. Die Ärzte konnten jedoch nicht mehr viel für ihn tun – er wurde für hirntot erklärt. Der Verlust ist für seine Angehörigen, aber auch das Team nur schwer verkraftbar.

"Obwohl sein Herz weiter schlug und trotz vieler Bemühungen, konnten die Ärzte schließlich nichts tun, um sein Leben zu retten. Andreas konnte dieses Rennen nicht gewinnen", heißt es im Statement des Teams. "Er sei eines der großen Talente der Meisterschaft gewesen. Wir haben einen tollen Fahrer, aber vor allem einen tollen Menschen verloren und werden ihn sehr vermissen. Das Team und alle seine Sponsoren wollen der Familie von Andreas in diesen schwierigen Zeiten alle Unterstützung und Ermutigung zukommen lassen“, teilte das Team in einem Statement mit.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken