Nach dem Diss von Sophia Wollersheim: Gina-Lisa Lohfink pöbelt zurück

InTouch Redaktion

Gina-Lisa Lohfink wurde kürzlich nicht nur wegen falscher Verdächtigung schuldig gesprochen, sondern musste sich auch ziemlich harte Worte von Sophia Wollersheim anhören.

Die Dschungelcamp-Teilnehmerin scheint davon überzeugt zu sein, dass Lohfink sich die Vergewaltigung nur ausgedacht habe, um sich „im Ruhm zu sonnen“.

Gina-Lisa Lohfink holt zum Gegenschlag aus
Gina-Lisa Lohfink holt zum Gegenschlag aus
Foto: Facebook/Gina-Lisa Lohfink

Doch das lässt die ehemalige „GNTM“-Kandidatin nicht auf sich sitzen und feuert heftig zurück. „Liebe Sophia Wollersheim, hiermit verbiete ich dir, meinen Namen in den Mund zu nehmen!“, schreibt sie auf ihrer Facebook-Seite. „Du bist mir langsam ein bisschen zu frech. Pass auf, was du über mich sagst. Du erzählst nur Scheisse über mich und Unwahrheiten! Du hörst ab jetzt sofort damit auf! Was du in der Dschungel-Show gesagt hast ist eine bodenlose Frechheit! Hoffe, wir sehen uns bald wieder von Angesicht zu Angesicht!“

Auweia! Es sieht ganz so aus, als wäre das letzte Wort noch nicht gesprochen...