Nach Drogen-Trip: Jetzt droht Ärger für Joko und Klaas!

Joko und Klaas waren zur Primetime voll auf Drogen – und das könnte nun ein bitterböses Nachspiel haben.

Sind die beiden ProSieben-Star beim „Duell um die Welt“ diesmal zu weit gegangen?

Joko und Klaas: "Mein bester Feind" bekommt Prime-Time-Chance!
Foto: Andreas Rentz/Getty Images

In der irren Show hat Klaas seinen Rivalen Joko auf eine Drogen-Challenge geschickt – und das zur besten Sendezeit! Joko musste in der Sendung das Wundergetränk Ayahuasca ausprobieren. Die Droge soll sogar stärker als LSD sein. Die Nebenwirkungen waren krass: Halluzinationen, Übelkeit und Schweißausbrüche waren die Folge.

Der Beitrag wurde vor 22 Uhr gesendet. Das könnte für den Sender nun zum ernsthaften Problem werden, da um diese Zeit noch besonders viele Teenager vor dem Fernseher sitzen. Die Medienaufsicht Berlin-Brandenburg prüft nun, ob Joko und Klaas gegen den Jugendschutz verstoßen haben, wie das Magazin „W&V“ berichtet.

Sollten die Moderatoren tatsächlich gegen die Jugendschutzbestimmungen verstoßen haben, könnten hohe Bußgelder drohen.