Hurrikan Harvey Texas

Nach Hurrikan in Texas: Chemiefabrik droht zu explodieren!

31.08.2017 > 09:28

© DPA

Tausende Menschen sind nach dem Hurrikan in Texas auf der Flucht. Das Leben ist besonders in der Millionenmetropole komplett zusammengebrochen: Sämtliche Straßen sind überschwemmt, hunderttausende Menschen haben keinen Strom und Tausende wurden obdachlos.

Nun droht eine ganz neue Gefahr: Aufgrund der Überschwemmungen droht eine Chemiefabrik nahe Houston zu explodieren! Die Chemikalien in der Fabrik hätten sich erhitzt, heißt es laut Medienberichten. Der Grund: Die Stromversorgung zur Kühlung ist komplett ausgefallen. 

Nach den heftigen Regenfällen steht die Fabrik komplett unter Wasser. Anwohner im Umkreis von zwei Kilometern mussten aus Sicherheitsgründen evakuiert werden. 

Obwohl der Hurrikan schon längst über Texas gezogen ist, regnet es weiter - eine Entspannung ist derzeit noch nicht in Sicht. Bis fünf Uhr morgens sollen Einwohner von Houston ihre Häuser nicht verlassen - so sollen Plünderungen verhindert werden. 

 
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion