Nach jahrelanger Suche: Nachbarinnen entpuppen sich als Schwestern

InTouch Redaktion
Die Nachbarinnen entpuppten sich als Schwestern
Foto: Screenshot Facebook/FOX 26 Houston

Hillary Harris suchte sieben Jahre lang nach ihrer Schwester Dawn Johnson. Die Kinderbetreuerin wurde 1987 zusammen mit ihrem leiblichen Bruder adoptiert. Erst als sie mit ihrer Tochter Stella schwanger war, machte sie sich auf die Suche nach ihrer verschollenen Schwester.

Doch ihre Suche blieb erfolglos. Selbst in den sozialen Netzwerken war Dawn nicht aufzufinden. Als sie die Suche fast aufgegeben hatte, passierte etwas Unglaubliches. Hillary bemerkte, dass ein Paket an ihre Nachbarin geliefert wurde – diese trug zufällig den gleichen Namen wie ihre Schwester.

Die 31-Jährige schrieb ihrer Nachbarin eine Nachricht und fragte sie vorsichtig, ob ihr Vater den Namen Wayne Clouse trug. Und tatsächlich! Die  50-jährige Laborinspektorin bestätigte Hillarys Verdacht und es stellte sich heraus, dass die beiden Schwestern sind. Heute haben sie ein enges Verhältnis zueinander.

"Wenn ich Dawn treffe, habe ich das Gefühl, dass ich alle Antworten habe, die ich jemals brauchen werde. Sie ist das fehlende Puzzleteil, nach dem ich seit so vielen Jahren suchte“, erklärt Hillary gerührt. "Von all den Hunderttausenden von Häusern haben wir ein Haus gekauft, das eine Auffahrt mit dem meiner Schwester teilt."

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken