Nach Kältewelle: Mega-Sturmtief kommt kurz vor Ostern!

InTouch Redaktion
Schnee und Sturm in Deutschland
Foto: iStock

Die Kältewelle ist in Deutschland vorbei – zumindest vorerst. Denn in den kommenden Tagen kann es wieder deutlich kälter werden. Außerdem droht noch eine ganz andere Wettergefahr…

Zwar sind die Temperaturen wieder deutlich über den Gefrierpunkt. Mit bis zu 10 Grad kann man aber noch lange nicht von Frühling sprechen – auch, wenn die Kälte eine Pause einlegt. Zur Wochenmitte soll es aber wieder deutlich kälter werden.

Ab Mittwoch droht auch noch eine ganz andere Gefahr. Das Wetter wird von Tiefdruckgebieten bestimmt und es droht ein heftiges Sturmtief – besonders der Norden kann davon betroffen werden. Es sind auch viele Niederschläge zu erwarten, ab 600 Metern droht Schnee. Die Temperaturen gehen nachts auf minus 4 Grad zurück.

 

So wird das Wetter zu Ostern

Wie das Wetter zu Ostern wird, ist derzeit noch nicht klar. Einige Wettermodelle sagen, dass es sehr kalt werden wird, laut anderen Vorhersagen soll es mit bis zu 12 Grad sehr mild werden. Wie genau das Wetter über die Feiertage wird, kann erst wenige Tage davor prognostiziert werden.