Nach Koma-Schock: Gil Ofarim spricht über den Zustand seines Vaters

Es war ein großer Schock für Familie, Freunde und Fans, als Gil Ofarims Vater Abi im Januar in ein künstliches Koma versetzt werden musste. Nun scheint es dem 79-Jährigen aber endlich wieder besser zu gehen.

Gil Ofarim ist erleichtert
Gil Ofarim ist erleichtert Foto: Facebook/Gil Ofarim

In der NDR Talkshow verriet der Sänger, dass sich sein Dad wieder auf dem Weg der Genesung befindet. „Du kannst doch gute Nachrichten überbringen, oder?“, fragte Barbara Schöneberger ganz offen. „Ich kann eine sehr gute Nachricht überbringen“, antwortete der „Let’s Dance“-Gewinner prompt. „Papa ist in der Reha und Papa ist back.“

Endlich kann Abi also wieder Zeit mit seiner Familie verbringen, nachdem er Ende Januar sogar die Geburt seiner Enkelin Anouk Marie verpasste.