Nach Komplett-Absturz: Dominik Münch macht mit Drogen Schluss!

InTouch Redaktion

Für Dominik Münch lief es überhaupt nicht gut: Der Kandidat aus „Deutschland sucht den Superstar“ ist komplett abgestürzt.

Nach seinem Komplett-Absturz mit Depressionen, Drogen und Alkohol will Dominik Münch sein Leben endlich wieder in den Griff bekommen.

Nach Komplett-Absturz: Dominik Münch macht mit Drogen Schluss!
Foto: Facebook.com / Dominik Münch

„Ich will das Jahr 2016 ganz schnell abhaken. Viel Scheiße, viele Abstürze, vergeudete Zeit ...“, sagt der Sänger gegenüber der „Bild“-Zeitung. „Es ist mein Herzenswunsch, meinen Sohn im Himmel glücklich zu machen“, so Dominik Münch.

Bei „Deutschland sucht den Superstar“ nahm er 2008 teil und flog als Rüpel-Kandidat aus der Show. Dann hat er sich von seiner Frau getrennt und sein Sohn starb 2014 an Leukämie. Mit seinen Eltern hat er sich offenbar auch verkracht, denn zu ihnen hat Dominik Münch schon länger keinen Kontakt mehr. Jetzt will er sich auf seine Karriere konzentrieren.