Nach "Let's Dance"-Aus: Erste Worte von Evelyn Burdecki

Sie ist raus! Gestern Abend platzte der Traum vom "Let's Dance"-Krönchen - jetzt äußert sich Evelyn Burdecki zu ihrem Show-Aus!

Evelyn Burdecki
Foto: Getty Images

Sie muss ihre Tanz-Schuhe vorerst an den Nagel hängen!

Gestern Abend musste sich Evelyn Burdecki nach erfolgreicher "Let's Dance"-Laufbahn vom RTL-Parkett verabschieden: Nazan Eckes und Tanzpartner Polanc konnten in der Zitterpartie mehr Zuschauer von sich überzeugen.

Jetzt sprach Evelyn Burdecki über ihr Tanz-Aus und erklärte, wie die vergangenen Wochen bei "Let's Dance" an ihrem Nervenkostüm gezerrt hätten.

 

Evelyn Burdecki über "Let's Dance": Sie war oft kurz davor hinzuschmeißen

Im Interview mit Promiflash offenbarte die TV-Blondine, welche emotionale Achterbahn sie in ihrer Zeit auf dem RTL-Tanzparkett durchlief:

"Ich habe sehr viel Kraft hier reingesteckt. Und es gab hier ein totales Gefühlschaos von mir. Manchmal hatte ich auch das Gefühl, ich muss abbrechen, weil ich einfach nicht mehr konnte. Dann aber wiederum hab' ich mich aufgebaut und weitergemacht", so die Dschungelqueen.

Umso stolzer sei sie nun, es mit Tanzpartner Evgeny Vinokurov bis ins Viertelfinale geschafft zu haben:

"Manchmal habe ich mir selber gedacht: Hast du dich hier verirrt? Und wie toll es ist, dass du hier so weit gekommen bist. Deswegen finde ich es einfach mega, dass ich zehn Wochen hier sein durfte", schwärmt die Evelyn Burdecki begeistert.

Wie die Blndine zuletzt noch verrät, gönne sie den verbleibenden Teilnehmern den Sieg von Herzen und freue sich schon auf ihren nächsten Tanzauftritt im großen Finale!