Nach "Let's Dance"-Kritik: Jetzt spricht Viktoria Swarovski

InTouch Redaktion
Victoria Swarovski: Baby Nummer eins?
Foto: Facebook / Victoria Swarovski

Holpriger "Let's Dance"-Start für Victoria Swarovski!

Gestern Abend war es soweit: Die hübsche Sängerin feierte bei RTL ihr Moderations-Debüt.

Im Schatten von Vorgängerin Sylvie Meis hatte die 24-Jährige große Fußstapfen zu füllen - was ihr in den Augen einiger "Let's Dance"-Zuschauer nicht ganz gelingen wollte.

Statt mit ihrer sonst so lockeren Art wirkte Victoria Swarovski eher nervös, verhaspelte sich hier und da und verpasste ihren Einsatz, was in den Sozialen Medien zu teils heftiger Kritik führte.

Auf Instagram bezog die frischgebackene Moderatorin jetzt Stellung zum "Let's Dance"-Shitstorm und gab sich mehr als gelassen.

"Ja, mein Gott, der eine oder andere Versprecher, aber ich habe halt noch nie moderiert in meinem Leben", so die 24-Jährige.

Trotz des holprigen Moderationsstarts scheint Victoria Gefallen an ihrem neuen Job gefunden zu haben:

"Aber es war ganz toll! Ich freue mich auf nächste Woche", so das Fazit der Sängerin.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken