intouch wird geladen...

Nach Prügel-Vorwürfen: Bastian Yotta rechnet mit seinem Vater ab

Die Enttäuschung ist groß. Er wünschte sich den Kontakt zu seinem Vater, doch dieser Zug ist für Bastian Yotta nun endgültig abgefahren...

Bastian Yotta rechnet mit seinem Vater ab
Bastian Yotta rechnet mit seinem Vater ab Foto: RTL

Bastian Yotta ist maßlos enttäuscht. Im „Dschungelcamp“ sprach der Selfmade-Millionär über die schwierige Beziehung zu seinen Eltern. „Ich bin als Kind jeden Tag verprügelt worden. Mit einem Stock! Jeden Tag! Ich habe heute noch Narben“, sagte er geknickt.

Im Dschungeltelefon erklärte Yotta dann unter Tränen, dass er einfach nur geliebt werden wollte. Trotz der Prügel-Vorwürfe stellte er allerdings auch klar, dass er seinen Vater liebe. Dieser wies die Anschuldigungen anschließend über Instagram von sich.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bastian Yotta feuert gegen seinen Vater

Für den 42-Jährigen ist dieses Verhalten nicht nachvollziehbar. „Heute ist der Tag, an dem ich den ganzen Respekt vor meinem Vater verloren habe“, feuert Yotta gegenüber „Gala“. „Er hätte sagen können: 'Ja, das stimmt und es tut mir leid.' Darauf warte ich seit 42 Jahren. Letztes Jahr sind meine geliebten Großeltern verstorben, als letzte Zeitzeugen, und er macht jetzt den Mund auf und sagt, dass es nicht wahr sei. Dieser Mann hat kein Rückgrat, keine Eier. Ich bin so enttäuscht vom eigenen Vater. Wahnsinn!“

Der Viertplatzierte kann nicht glauben, dass sein Vater ihn nun als Lügner darstellt: „Wer mich im Dschungeltelefon gesehen hat, der weiß, dass ich die Wahrheit sage. Wenn das gespielt gewesen wäre, dann wäre ich einer der erfolgreichsten Schauspieler in Hollywood. Man muss sich das mal vorstellen: Ich habe vor laufenden Kameras erzählt, dass ich ihn immer noch liebe und Kontakt zu ihm möchte. Und seine Reaktion ist, mich als Lügner zu bezeichnen. Dem Mann ist nicht mehr zu helfen. Ich glaube, das macht keinen Sinn mehr.“