Nach Sommerhaus: Julian Evangelos und Stephanie Schmitz rechnen ab

InTouch Redaktion

Im „Sommerhaus der Stars“ knallte es ordentlich und es flossen viele Tränen – besonders bei Julian Evangelos und Stephanie Schmitz.

In der vorletzten Folge der Staffel musste sich das „Love Island“-Paar aus der Sendung verabschieden.

julian evangelos stephanie schmitz
Foto: MG RTL D

Das Paar rechnet mit den anderen Kandidaten ab – dabei greifen sie besonders Micaela Schäfer und Felix Steiner an.

 

Das Paar geht auf Micaela Schäfer los

"Mica und Felix sind unten durch. Die sind emotionslos, geldgeil und ekelhaft", sagt Stephanie Schmitz im Interview mit RTL. Die anderen Paare bekommen aber auch was an den Kopf geworfen: "Das sind alles Arschlöcher", so die Blondine. Außer mit Frank und Elke haben sie sich gut verstanden.

Julian und Stephanie sind sich keiner Schuld bewusst. "Wir haben niemandem ins Gesicht gelacht und dann hinterrücks den Dolch in den Rücken gesteckt. Das haben wir nicht gemacht!", meint er.