Nachrichtenpanne wegen Bushido

Zuerst versetzte Bushido mit seiner angeblichen Mafia-Zugehörigkeit die Medienwelt in Aufruhr. Nun brachte er auch noch eine Nachrichtensendung total durcheinander.

Bushido verursacht Nachrichten-Panne
Foto: Andreas Rentz / Getty Images

Eine Pannen-Serie nimmt seinen Lauf!

Zuerst lief bei den "Sat.1 Nachrichten" alles wie gewohnt. Doch dann fiel plötzlich der Ton aus und sämtliche Bilder passten nicht zu den Themen. Besser gesagt, ständigt tauchten Bilder von Bushido auf. Auch bei harmlosen Spargelthemen.

Da der Sender die Sache nicht unter Kontrolle bringen konnte, wurde die Sendung kurzerhand abgebrochen.

"Tja, meine Damen und Herren, da ist offensichtlich wieder der Wurm drin. Wir können ihnen leider nicht weiter die Nachrichten präsentieren", so der verwunderte Moderator.

Mit dem Versprechen, dass es morgen besser laufen wird, verabschiedete man sich anschießend bei den "Sat.1 Nachrichten".

Hoffen wir, dass der "Bushido-Fluch" dann wirklich ein Ende hat.