Nachwuchs-Footballer stirbt mit 22 Jahren!

Große Trauer in der Sportwelt: Nachwuchs-Football-Star C.J. Fuller ist im Alter von nur 22 Jahren gestorben. 

Gottfried Milde: Der Ex-Minister ist tot
Foto: iStock

An der Clemson University im US-Bundesstaat South Carolina war er in der Unimannschaft einer der besten Spieler - nun ist er im Alter von nur 22 Jahren gestorben. 

 

Der Student soll bereits am Mittwoch verstorben sein, wie "People" berichtet. "Ich kannte ihn lange und habe ihn von seinen Anfängen bis zur Easley High School aufwachsen sehen. Ich bin stolz darauf, was er als Clemson Tiger erreicht hat – vor allem darauf, dass er ein Absolvent ist", schrieb Chef-Trainer Dabo Swinney.

 

Todesursache noch unklar

Die Todesursache ist bisher völlig unklar. Eine Autopsie soll nun Klarheit bringen - bis das Ergebnis jedoch vorliegt, können mehrere Wochen vergehen. NFL-Star Shaq Lawson war mit C.J. Fuller gut befreundet. Er kann es einfach nicht fassen: "Mein Bruder, es schmerzt mich so sehr. Jemand muss mich aus diesem Albtraum wecken. Mein Bruder wollte mich doch morgen besuchen", schrieb er bei Instagram