Naddel: Dramatischer Absturz auf Mallorca

Die Gesichtszüge verhärmt, die Haut sieht fahl aus. Wie schlecht geht es Naddel mittlerweile wirklich?

Naddel Mallorca
Foto: Wenn

Sie steht unsicher auf der Theke, sucht immer wieder Halt an einer Metall-Stange und lallt kaum erkennbare Laute in das Mikrofon. Ja, Nadja Abd el Farrag (54) ist zurück. Und ihr Auftritt im Partylokal „Krümels Stadl“ auf Mallorca war mal wieder besorgniserregend. Dabei hatte „Naddel“ doch alle Chancen, um ihr Leben endlich in den Griff zu bekommen. Wie tief will sie noch fallen, bis sie endlich aufwacht?

Das Elend begann, als sie vor 20 Jahren an der Seite von Dieter Bohlen (65) schlagartig bekannt wurde. Und es nach der Trennung vom „Pop-Titan“ nur noch bergab ging. Sie griff immer öfter zur Flasche: „Dann bin ich alkoholkrank eben halt“, kommentierte sie 2015 gleichgültig und etwas wirr. Und trank weiter, obwohl sie an Leberzirrhose erkrankte.

 

Fasst Naddel auf Mallorca noch mal Fuß?

Und bald ging ihr auch noch das Geld aus. Die ehemalige Moderatorin wurde obdachlos und zog in ein Hotel von Freunden, in dem sie noch heute gratis wohnen darf. 2016 und 2018 gab TV-Schuldnerberater Peter Zwegat (69) ihr die Chance, Arbeit und eine eigene Wohnung zu finden. Doch sie ließ sich nicht helfen.

Nadja Abd el Farrag: Schockierende Alkohol-Vorwürfe!
 

Naddel: Sensation auf Mallorca! Sie hat sich getraut!

Nicht mal, als ihr Freunde anboten, auf Mallorca aufzutreten und dort den Sommer über leben zu können. Ihre flapsige Begründung: „Wo soll ich da einkaufen? Also das ist mir zu abgelegen. Was soll ich denn den ganzen Tag da machen?“ Jetzt versucht sie es trotzdem dort mit ihrer Rückkehr auf die Bühne. Ob’s diesmal klappt? Es sieht leider nicht so aus…