Naddel war nicht eingeladen und fliegt beim bayrischen Filmpreis raus.

Naddel fliegt beim bayrischen Filmpreis raus!

18.05.2013 > 00:00

© Sean Gallup / Getty Images

Der bayerische Filmpreis wird jährlich von der Bayerischen Staatsregierung in München für hervorragende Leistungen in der deutschen Filmlandschaft vergeben. Trash-Königin Naddel kam samt TV-Team aufgebrezelt zur Veranstaltung im Prinzregenten-Theater und wollte sich Eintritt verschaffen. Doch daraus wurde nichts. Ihr TV-Team war ordnungsgemäß angemeldet, doch die Bohlen-Ex (48) war dummerweise auf der Gästeliste nur als "Moderatorin" ausgewiesen und hatte demnach keine Einladung.

Da nützte alles Diskutieren nichts - Naddel wurde nicht nur vom roten Teppich des bayrischen Filmpreises verwiesen, sondern auch der Zutritt zum Backstage-Bereich der Veranstaltung verboten.

Und weil solche grundlegenden Diskussionen immer auf den Magen schlagen, speiste sie nach ihrem Rauswurf erstmal beim Inder um die Ecke.

Arme Naddel!

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion