Nadja abd el Farrag: Traurige Abrechnung mit Verona Pooth und Dieter Bohlen!

Nadja abd el Farrag: Traurige Abrechnung mit Verona Pooth und Dieter Bohlen!

10.08.2016 > 16:47

© WENN.com

Nadja abd el Farrag hat schwere Zeiten hinter sich. Nicht nur aktuell. Auch in der Vergangenheit hat es das Leben oft nicht gut mit Naddel gemeint. Auch wenn sie derzeit als Hartz IV-Empfängerin Unterschlupf bei einem Freund suchen musste, hat die Ex von Dieter Bohlen durchaus schlimmere Zeiten hinter sich. Naddel erinnert sich „Closer“ gegenüber: „Die Zeit, in der Verona in mein Leben trat, war rückblickend das Schlimmste, was mir passieren konnte.“

Doch die eiskalte Abrechnung mit Dieter Bohlen und Verona Pooth (damals noch Feldbusch) bleibt aus. Naddel scheint keinerlei Rachegefühle zu haben. Nur Verachtung. Ihre Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit dem angeblich untreuen Dieter und der damals offenbar hysterischen Verona klingen eher traurig: „Diese Zeit war mein Tiefpunkt. Zum einem, weil ich mich auf ihre Niveau herabgelassen habe. Zum anderen, weil ich mir das alles heute von keinem der beiden mehr bieten lassen würde.“

 

Die Zeit mit Bohlen hat ihre Spuren hinterlassen und die will Nadja abd el Farrag nicht weiter verfolgen. Sie hat abgeschlossen. Aber ganz scheint ihr das nicht zu gelingen: „Wenn ich diesen Menschen nicht kennengelernt hätte wäre ich jetzt wahrscheinlich Mutter von drei Kindern und hätte eine ganz normale Familie. Selbst mit 42 wollte ich noch Mutter werden. Aber finde mal einen, der mit der Bohlen-Ex eine Familie gründen will…“

TAGS:
Anzeige

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion