Naomi Campbell: Instagram-Blamage wegen peinlicher Schleichwerbung

Ohje, da war Naomi Campbell aber ziemlich unaufmerksam.

Eigentlich sollte sie nur ein bisschen Werbung auf Instagram machen, um ihre Finanzen ein wenig aufzubessern.

Naomi blamierte sich im Internet
Naomi blamierte sich im Internet
Foto: Instagram/@iamnaomicampbell

Dass viele Promis für Schleichwerbung bezahlt werden, dürfte kein Geheimnis mehr sein.

Allerdings postete das Model nicht nur ein Foto mit den Adidas Schuhen, die sie bewerben sollte, sondern versehentlich noch die E-Mail, in der sie dazu aufgefordert wurde, ein bisschen Werbung für die weißen Treter zu machen.

„Naomi, schön zu sehen, dass du gut drauf bist! Könntest du sowas schreiben wie: 'Danke an meinen Freund @gary.aspden und alle bei Adidas - ich liebe diese Adidas 350 SPZL aus der Adidas Spezial Range.'“

Ups! Natürlich löschte Naomi den Text sofort wieder, doch die Fans waren schneller als sie und hatten bereits Screenshots gemacht und veröffentlicht. Dazu hagelte es fiese Kommentare und Spott. Autsch!