Narumol: Drama um ihre Gesundheit! Josef völlig am Ende!

Narumol war nur einen kurzen Moment unachtsam - und schon passierte das Unglück. Josef war mit den Nerven am Ende.

Bauer Josef und Narumol
Bauer Josef und Narumol Foto: MG RTL D

Eigentlich wollte sie doch nur das Panorama der Berge genießen – mit einer Zigarette auf der selbstgebauten Bank aus Birkenholz. Da passierte das Unglück! „Ich wunderte mich, wo plötzlich so viele Wespen herkamen und mich umschwirrten. Da habe ich meine Bank angehoben – dort hing ein großes Wespennest in der Ecke. Die wurden natürlich fuchsteufelswild und fielen über mich her“, erinnert sich „Bauer sucht Frau“-Star Narumol im Interview mit "Das Neue Blatt".

Und sie erzählt weiter: „Ich habe mit einem Besen wie verrückt um mich rumgehauen, um mich zu verteidigen. Völlig falsch. Eine stach mich in die Schulter, eine in den Oberarm und eine in die linke Hand. Ich hatte Schmerzen wie Hölle.“

Josef bangte um Narumol

Über den Fingern hing noch der Stachel in der Wunde, den haben Josef (58) und sie mit einer Nadel „herausoperiert“. Ob sie beim Arzt war? Nein, Narumol schmierte thailändische Kräuter und Zwiebelsaft auf den Stich. Über eine Woche musste sie leiden. Die Hand sah aus wie aufgeblasen. Erst jetzt schwillt sie langsam ab.

Für Josef war dieser Zwischenfall ein Schock. Narumol verrät: „Er hat als kleiner Junge erlebt, wie eine Mitschülerin von ihm gestochen wurde. Sie war allergisch. Ärzte konnten ihr nicht mehr helfen. Sie ist qualvoll erstickt. Da habe ich echt sehr viel Glück gehabt!“

Ehe-Krise bei Narumol und Josef? Die traurigen Einzelheiten erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.