Narumol: Todesdrama! Sie weint nur noch!

Schwerer Schicksalsschlag für Narumol: Sie konnte ihre kleine Schwester nicht retten...

Narumol: Todes-Drama - Sie kämpfte um ihr Leben!
Foto: imago

Wie kann das Schicksal nur so grausam sein? Schon wieder muss die „Bauer sucht Frau“-Familie um einen geliebten Menschen weinen. Narumol hat ihre Schwester verloren.

"Die meisten Leute denken, dass ich immer lustig bin. Das ist Quatsch. Ich habe in meinem Leben nicht viel zu lachen gehabt. Und jetzt habe ich meine kleine Schwester verloren. Sie war gerade erst 40 Jahre alt. Ich konnte sie nicht retten", erzählt die Kult-Bäuerin gegenüber "Das Neue Blatt" bei einem Interview auf ihrem Bauernhof in Pittenhart im Chiemgau.

Schon lange war Narumols kleine Schwester krank. Narumol hatte sie nach Deutschland, genauer gesagt, nach Kiel geholt. "Sie musste drei Jahre lang mehrmals in der Woche an die Dialyse, weil ihre Nieren plötzlich nicht mehr funktionierten. Ich hätte ihr sofort ein Organ gespendet. Ich wäre eine gute Spenderin gewesen, weil wir ja Geschwister sind. Aber dafür muss man 100-prozentig gesund sein. Und das bin ich nicht. Ich nehme Blutdruckmedikamente und Blutverdünner nach meinem Verdacht auf einen Schlaganfall. Manchmal rauche ich eine Zigarette – obwohl ich das natürlich nicht mehr dürfte. Aber daher kam ich als Nierenspenderin nicht mehr infrage. Es hat mir das Herz gebrochen", so die 54-Jährige.

 

Narumol trauert um ihre Schwester

"Der Tod war eine Erlösung für sie. Sie ist in Kiel beerdigt worden", sagt Narumol. Doch der Schmerz sitzt tief, denn die beiden Schwestern hatten eine sehr innige Beziehung. "Ich war wie eine Mutter für sie. Denn als meine Mama einen Schlaganfall hatte, waren ihre Beine komplett gelähmt. Von dem Tag an musste ich mich um meinen Bruder und meine Schwestern kümmern. Mit nur acht Jahren habe ich den Haushalt gemacht, gekocht und geputzt. Das war hart. Sehr hart. Meine Kindheit war plötzlich vorbei."

Bauer Josef und Narumol
 

Narumol: Drama um ihre Gesundheit! Josef völlig am Ende!

Die Kraft, diese schwere Zeit durchzustehen, bekommt Narumol nun von Ehemann Josef und ihren Kindern. "Ich bin eine Kämpferin. Ich gebe niemals auf – auch wenn ich ganz unten bin. Und zum Glück habe ich meine Familie. Sie gibt mir Kraft, wir halten immer zusammen!"

Doch auch die Ehe von Narumol und Josef hing zuletzt am seidenen Faden. Was geschehen ist, erfahrt ihr im Video: