Narumol: Tragödie um Tochter Jorafina

InTouch Redaktion
Narumol ist körperlich am Ende
Foto: RTL / Thomas Deeben

Manchmal können sie es selbst nicht glauben: Ihr kleiner Schatz Jorafina (6) kommt im Sommer in die Schule. Wo ist nur die Zeit geblieben? Das „Bauer sucht Frau“-Kultpaar Josef und Narumol spricht exklusiv mit "Das Neue Blatt" über den neuen Lebensabschnitt – plötzlich kommen auch sehr traurige Erinnerungen wieder hoch. Und ein Schmerz, der niemals vergehen wird...

Mit welchen Gefühlen schult ihr eure Tochter ein?

Narumol: Ich habe ja mit Jenny (19) und Jack (36) schon zwei erwachsene Kinder. Ich dachte, ich bin durch mit dem Thema Schule. Und jetzt beginnt alles von vorne (sie lacht). Ich glaube, es kommen noch einmal harte Zeiten auf Josef und mich zu.

Narumol in tiefer Trauer
 

Narumol: Abserviert und kaltgestellt!

Freut Jorafina sich schon?

Sie ist ganz gespannt darauf, neue Kinder kennenzulernen. Letztens kam sie zu mir und sagte: „Mama, du nähst immer Dirndl. Und Papa arbeitet von frühmorgens bis abends. Und wer spielt mit mir?“ Da habe ich ihr erzählt, dass sie eigentlich drei Geschwister gehabt hätte. Ich hatte Hormone genommen und war schwanger mit Vierlingen. In der 10. Schwangerschaftswoche habe ich drei Babys verloren. Wie durch ein Wunder ist uns eins geblieben. Dieser Schmerz holt dich immer wieder ein. Die Katastrophe vergisst man nie. Aber wir sind dem lieben Gott sehr, sehr dankbar, dass wir Jorafina haben.

 

Narumol wird von der Vergangenheit eingeholt

Das ist entsetzlich. Konnte Jorafina das verstehen?

Ich glaube, sie ist noch ein bisschen zu klein. Aber das, was sie zu mir gesagt hat, hat mir das Herz zerrissen. Da kamen die Erinnerungen an die Tragödie wieder hoch. Und ich wollte es ihr einfach gerne erzählen. Ich habe keine Geheimnisse vor meinen Kindern. Sie sollte von mir erfahren, was Schreckliches geschehen ist. Und nicht von jemanden, der vielleicht mein Buch „Narumol: Von der TV-Romanze ins echte Leben“ gelesen hat.

Das war sehr tapfer von dir.

Das stimmt. Zum Glück habe ich Josef an meiner Seite. Gemeinsam meistern wir alle Hürden.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken