Naya Rivera: Glee-Star ist nach Beauty OPs kaum zu erkennen

Auch wenn sie bei "Glee" die Giftspritze "Santana Lopez" spielte, versprühte Naya Rivera doch stets den Charme des Latino Mädchens von nebenan. Davon ist jetzt nicht mehr ganz so viel übrig geblieben.

Naya Rivera - Glee Zeit
Naya Rivera - Glee Zeit Foto: getty

Seit der Geburt ihres Sohnes Josey tauchte sie immer seltener auf den roten Teppichen auf. Zudem ist "Glee" auch seit März 2015 beendet. Umso überraschender ist es, sie jetzt so zu sehen. Denn von dem Mädchen aus der Musical-Serie ist kaum noch etwas wiederzuerkennen.

Naya Rivera zeigt ihre neuen Brüste
Naya Rivera zeigt ihre neuen Brüste Foto: getty

Auf einer Vanity Fair Party tauchte sie nun mit einem super tiefen Dekolleté auf, das ihre neuen XXL Brüste zeigte. Hier sieht nichts mehr wie vorher aus. Doch auch im Gesicht hat sich einiges getan. Die Lippen sind deutlich voller. Die Augen wirken ebenfalls größer. Gutes Make-up oder doch eine Lidstraffung?

Zugegeben, spätestens seit Kim Kardashian wissen wir, dass Gaffer-Tape besser hält und in Form schiebt als der besser Push-up-BH. Aber das alleine kann es nicht sein. Naya schiebt es auf die Schwangerschaft, behauptet, für die großen Brüste sei das Stillen verantwortlich.

Auch, wenn wir ihr das abkaufen, sind wir doch ziemlich gespannt, wie sie nun ihr generalüberholtes Gesicht erklärt...