Neil Patrick Harris: Benutzte er das böse N-Wort?

Für alle einschlägigen Medien steht fest, HIMYM-Star Neil Patrick Harris (40) hat das böse N-Wort für einen Schwarzen benutzt. Im Eröffnungs-Song für die Tony-Awards gibt es eine nun sehr umstrittene Textpassage, die genau darauf schließen könnte.

Neil Patrick Harris streitet alles ab
Foto: Getty Images

In dem Song singt und tanzt Neil Patrick Harris zusammen mit Mike Tyson und genau da soll das N-Wort gefallen sein.

Angeblich heißt die Zeile: "We're going bigger and is I his ni**a", so die "Daily Mail".

Alles Quatsch, weiß Neil. "And the night is bigger", will er gesungen haben. Auch Mike Tyson ist wohl nichts aufgefallen. Mal abgesehen davon, dass der Satz mit dem N-Wort gar keinen Sinn macht.

Bei Twitter schreibt Neil Patrick Harris nach den Meldungen in der Presse: "Wirklich, Daily Mail? Das N-Wort? Das ist deine Geschichte? Ich würde nie so respektlos sein und ehrlich gesagt, solltet Ihr das auch nicht. Und jetzt muss Mel Gibson seine Koffer wieder auspacken, weil er dachte, dass Neil Patrick Harris versuchte, ihn an den Broadway zu locken - mit dem N-Wort in der Tonys Öffnungnummer."

Aber seht Euch die Show doch selbst an...