Nena: Kryptischer Corona-Post! Folgt sie Michael Wendler?

Was ist nur mit Nena los? Die Sängerin postet merkwürdige Worte auf Instagram.

Nena
Foto: imago

Das Thema Corona beschäftigt uns schon das ganze Jahr. Zahlreiche Maßnahmen wurden getroffen, um die Ausbreitung zu verhindern. Doch mittlerweile verbreiten immer mehr Promis wie Attila Hildmann und Xavier Naidoo wilde Verschwörungstheorien. Vor einer Woche sorgte auch Michael Wendler für einen Skandal. "Ich werfe der Bundesregierung bezüglich der angeblichen Corona-Pandemie und deren resultierenden Maßnahmen grobe und schwere Verstöße gegen die Verfassung und des Grundgesetzes vor", schimpfte er in einem Video. Folgt jetzt auch Sängerin Nena?

Wird Nena auch zur Verschwörungstheoretikerin?

Die 60-Jährige sorgt jetzt mit einem kryptischen Instagram-Post für Aufruhr. Zu einem Video, in dem Nena eine große weiße Fahne schwenkt, schreibt sie:

„Ich habe meinen tiefen Glauben an Gott. Daher kommt mein Vertrauen ins Leben. Und ich habe meinen gesunden Menschenverstand, der die Informationen und die Panikmache, die von außen auf uns einströmen, in alle Einzelteile zerlegt. Und so ist es mir möglich, mich nicht hypnotisiert von Angst in die Dunkelheit ziehen zu lassen. “
Nena

Und weiter: "Lasst uns ins Licht gehen und für die Liebe stehen, denn trotz allem Wahnsinn, den wir hier erleben, glaube ich und weiß, dass der positive Wandel nicht mehr aufzuhalten ist."

Spielt die Musikerin damit etwa auf die aktuelle Corona-Krise an? Gut möglich. Schon in der Vergangenheit äußerte sich Nena kritisch über die Maßnahmen der Regierung. Außerdem hinterließ kein Geringerer als Xavier Naidoo ein rotes Herz unter dem Post...

Erst vor kurzem sorgte ein peinlicher Auftritt in Nena für Wirbel! Was passiert ist, erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.