Menowin Fröhlich: So lief der Diebstahl wirklich ab!

Feiert Menowin Fröhlich bald sein Knast-Comeback? Der Sänger hat mächtig viel Zoff mit der Polizei.

Menowin Fröhlich geht in den TV-Knast
Foto: facebook.com/menowin_fröhlich

Der ehemalige Kandidat von „Deutschland sucht den Superstar“ wurde beim Klauen erwischt. Er soll ein Parfüm gestohlen haben, wie die „Bild“-Zeitung berichtet. Und nun gibt es angeblich auch Beweise, denn der Diebstahl wurde von mehreren Überwachungskameras gefilmt.

Am 5. September erschien Menowin Fröhlich kurz vor 19 Uhr in der „Douglas“-Filiale. Das Parfüm hat er sechs Minuten später aus dem Regal genommen. Gegen 19:10 Uhr hat der Sänger die Verpackung aufgerissen und hat diese hinter Kosmetik-Tiegeln versteckt. Kurz darauf steckte Menowin Fröhlich das Parfüm in seine Tasche.

Gegen 19:20 Uhr ist Menowin Fröhlich an die Kasse gegangen und hat bezahlt – allerdings nur eine Haut-Creme. Menowin und seine weibliche Begleitung haben daraufhin das Geschäft verlassen. Die Beweise wurden der Polizei übergeben.