Neue Dschungel-Gewohnheit: Darauf würde Jennifer Frankhauser am liebsten verzichten

InTouch Redaktion

Jennifer Frankhauser scheint immer noch nicht richtig glauben zu können, dass sie zur Dschungelkönigin ernannt wurde. Sie hat sich den Sieg zwar hart erkämpft, doch an die neu gewonnene Aufmerksamkeit muss sie sich erst noch gewöhnen.

Jenny Frankhauser würde sich am liebsten nicht abschminken
Foto: MG RTL D / Stefan Menne

Zeit für eine Pause bleibt ihr allerdings nicht, denn gerade hat die Club-Tour der 25-Jährigen begonnen. Auf ihrem Snapchat-Account meldete sie sich direkt danach bei ihren Fans. Müde aber glücklich freut sie sich über die vielen Menschen, die bei dem Event waren. „Es war wirklich toll und ich bin unglaublich dankbar, dass ich das alles erleben darf“, so Jenny.

Obwohl sie das Leben außerhalb des Camps gerade in vollen Zügen genießt, gibt es trotzdem eine Sache, auf die sie gerne verzichten würde. „Erst einmal muss ich den Kram jetzt wieder abschminken. Das hat mir im Dschungel nicht gefehlt, dieses ständige Abschminken“, erklärt Jenny mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Wer hätte gedacht, dass sie sich danach sehnt, die Schminke auch mal links liegen zu lassen?