Nicole Kidman: Schwerer Schicksalsschlag

InTouch Redaktion
Sie spricht über ihre einsame Lebensphase
Foto: Getty Images

Es war ein schwerer Schicksalsschlag, von dem sich Schauspielerin Nicole Kidman (50) nur langsam wieder erholte: Beide Schwangerschaften, die die 50-Jährige während ihrer Ehe mit Tom Cruise (55) hatte, endeten in Fehlgeburten.

 

Bei ihrer ersten Fehlgeburt war Nicole Kidman erst 23 Jahre alt

Mittlerweile hat Nicole Kidman die Kraft, um über die wohl schwierigste Zeit in ihrem Leben zu sprechen. Sie fordert, diesem traumatischen Ereignis mehr Öffentlichkeit zu geben und Frauen mit einem ähnlichen Schicksal so zu helfen.

Nicole Kidman war erst 23 Jahre alt, als sie ihre erste Fehlgeburt erlitt. Das war kurz nach ihrer Hochzeit mit Tom Cruise. In einem Interview mit "Tatler" erzählte Kidman davon, wie sehr der Verlustschmerz weh getan hat und, dass er noch jahrelang angehalten habe. 

Nicole Kidman: Hat sie ihre Kinder einfach vergessen?
 

Nicole Kidman: Hat sie ihre Kinder einfach vergessen?

 

Nicole Kidman adoptierte zwei Kinder und bekam noch zwei leibliche

Elf Jahre später folgten dann die zweite Fehlgeburt und die Scheidung von Tom Cruise. Die beiden hatten dennoch gemeinsame Kinder: Sie adoptierten den heute 23-Jährigen Connor und die 25-Jährige Isabella.

Mit ihrem zweiten Ehemann Keith Urban (50) hat Kidman zudem zwei leibliche Töchter: Sunday Rose (9) und Faith Margaret (7).

Das könnte dich auch interessieren:

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken